Sammlung Erivan Haub

„Philatelie fängt da an, wo die Kataloge aufhören“

7. Auktion – 26. März 2022 in Wiesbaden

Erivan Haub war von ganzem Herzen Sammler und Philatelist. Er war zu keiner Zeit seiner Sammlerkarriere jemand, der „nach Katalognummern“ sammelte. Diese Systematik und strikte Orientierung nach einer Sortierung und Preisbewertung waren ihm fremd. Erivan Haub entwickelte eigene Kategorien. Katalogwert und Vollständigkeit gehörten keinesfalls dazu. Ihm hatte es stattdessen schon immer große Freude bereitet, interessante und außergewöhnliche Briefe zu sammeln.

Es mussten aber für Erivan Haub nicht immer nur Briefe sein. Er konnte sich durchaus für lose Briefmarken begeistern. Dann mussten sie allerdings besonders attraktiv sein, am besten in Einheiten. Oder sie sollten andere, ganz besondere Eigenschaften aufweisen. Unbedrucktes Papier – ja, unbedrucktes Papier – spielte beispielsweise bei seinen Kaufentscheidungen oft eine große Rolle: Blockeinheiten mit Bogenrand, Einzelmarken mit Eckrand, Zwischenstegpaare oder Marken mit solch großen Rändern, dass Teile von Nachbarmarken inkludiert waren. Es sind genau diese in keinem Katalog erfassten Dinge, die Erivan Haub besonders wertschätzte.

Über 50 Lose in diesem 7. ERIVAN-Katalog Altdeutsche Staaten erfüllen mindestens eines der vorgenannten Kriterien.

Der bekannte Philatelist Günther Heyd schrieb schon in seinem Handbuch der Ballon-Monté-Philatelie

„Philatelie fängt da an, wo die Kataloge aufhören“

Man kann davon ausgehen, dass Erivan Haub dieses Motto Günther Heyds kannte, denn er hatte eine herausragende Sammlung Ballon Monté und die zugehörige Literatur. Dieser legendäre Ausspruch Günther Heyds fand zweifellos Erivan Haubs Zustimmung. Die Überzeugung, seine Sammelaktivitäten an diesem Motto auszurichten, kam jedoch von ihm selbst. Faszinierend zu sehen, wie übereinstimmend große Meister ihres Faches unabhängig voneinander denken und handeln!

Lassen Sie sich von den großen Meistern inspirieren!

Viel Spaß beim Durchblättern des Kataloges. Wir sind ganz sicher, dass Sie ausgefallene und herausragende Stücke für Ihre Kollektion entdecken und freuen uns sehr, Sie persönlich in Wiesbaden zur 7. ERIVAN-Auktion Altdeutsche Staaten am 26. März 2022 zu begrüßen!

PDF Katalog

Die Sammlung Erivan

Heinrich Köhler, Corinphila and H.R. Harmer sind stolz darauf, die Sammlung ERIVAN zu versteigern. Die Sammlung umfasst die Gebiete Altdeutsche Staaten, Vereinigte Staaten von Amerika, Österreich sowie Lombardei und Venetien, Schweiz, Zeppelinpost, sowie Raritäten aus Aller Welt. Freuen Sie sich auf eine unvergleichliche Auktionsserie über mehrere Jahre, welche im Juni 2019 startete.

Das viel gelobte Ankündigungsbuch für die Sammlung ERIVAN ist auf der Webseite von Heinrich Köhler erhältlich:

Buch bestellen